Fröhliche Weihnacht, überall

„Fröhliche Weihnacht überall!“ tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum!
„Fröhliche Weihnacht überall!” tönet durch die Lüfte froher Schall.

1. Darum alle stimmet ein in den Jubelton,
denn es kommt das Licht der Welt von des Vaters Thron.

„Fröhliche Weihnacht überall!” …

2. Licht auf dunklem Wege, unser Licht bist du;
denn du führst, die dir vertrau’n, ein zu sel’ger Ruh’.

„Fröhliche Weihnacht überall!” …

3. Was wir andern taten, sei getan für dich,
dass bekennen jeder muss, Christkind kam für mich.

„Fröhliche Weihnacht überall!” …

Infos zum Lied


Jubelnd, tänzerisch und schwungvoll klingt dieses bekannte Weihnachtslied – ganz anders als viele andere Weihnachtslieder, die oft eher besinnlich und getragen sind. Das Lied erschien in deutscher Sprache Ende des 19. Jahrhunderts zuerst in den USA in einem Liederbuch für Familie und Sonntagsschule in Cincinnati. Woher es stammt, ist ungewiss. In Deutschland wurde es im 20. Jahrhundert schnell populär und mit seinem für ein Weihnachtslied ungewöhnlich langen Refrain verbreitet es große Weihnachts-Vorfreude.