God rest you merry, gentlemen / Es wird nicht immer dunkel sein

1. God rest you merry, gentlemen, let nothing you dismay,
for Jesus Christ our Saviour was born upon this day,
to save us all from Satan’s power when we were gone astray:

O tidings of comfort and joy, comfort and joy,
O tidings of comfort and joy.

2. Now to the Lord sing praises, all you within this place,
and with true love and brotherhood each other now embrace;
this holy tide of Christmas all others doth deface:

O tidings of comfort and joy, comfort and joy,
O tidings of comfort and joy.

3. Es wird nicht immer dunkel sein, hat uns das Kind gezeigt,
auch wenn bis heut die Finsternis vor unsern Augen steigt.
Doch wer das Licht bei Jesus sucht noch in der tiefsten Nacht,
der hat sich schon zum Himmel aufgemacht, hat bei Nacht
sich auf Erden schon zum Himmel aufgemacht.

Infos zum Lied

„O tidings of comfort and joy“ – „O welch tröstliche und fröhliche Nachricht!“

Das fröhliche englische Weihnachtslied aus dem 18. Jahrhundert trägt die Weihnachtsfreude weiter ins neue Jahr hinein. Die gute Nachricht, dass Gott wieder heil machen will, was Menschen alles misslungen ist, ist die tröstende Botschaft dieses Liedes.

Eine Strophe der deutschen Textfassung des Liedermachers Manfred Siebald beschließt diesen Liedkalender. Jesus zeigt uns, dass die Finsternis nicht ewig währt. Wer ihm nachfolgt, sieht schon das Licht. Vielleicht fällt es dann leichter zu glauben, dass dieser Winter zu Ende geht, dass die Pandemie irgendwann enden wird, dass wir irgendwann wieder unbeschwert miteinander feiern und aus voller Kehle zusammen singen und musizieren können.